So installierst du Lightroom Mobile und Desktop Presets

Lightroom Presets installieren und nutzen

Du hast mein kostenloses Lightroom Preset heruntergeladen oder dir eine Preset-Sammlung gekauft. Du weißt aber nicht, wie du die Dateien einfügst, damit du sie benutzen kannst? Dann bist du hier richtig.

Ich zeige dir in diesem Leitfaden mit Videos, wie du Presets in Lightroom Classic (ab 7.3), CC und mit der kostenlosen Lightroom Mobile Variante importierst und installierst.


Welches Lightroom?

Wenn du dir die Frage stellst, welche Lightroom Variante die beste für dich ist, findest du hier von mir einen Vergleich der verschiedenen Varianten und hoffentlich die Antwort.

Zu meinem kostenlosen Lightroom Preset geht es hier entlang.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Lightroom Presets?
  2. Presets auf dem Desktop installieren
    2.1 Presets in Lightroom Classic ab 7.3 installieren
    2.2 Presets in Lightroom CC installieren
  3. Mobile Presets auf dem Smartphone installieren
    3.1 Presets in Lightroom Mobile auf einem iPhone installieren
    3.2 Presets in Lightroom Mobile auf einem Android Smartphone installieren

1. Was sind Lightroom Presets?

Lightroom Presets sind Bearbeitungseinstellungen, die in einer Datei gespeichert sind. Wenn du Presets/Vorgaben auf deinen Fotos anwendest, werden alle gespeicherten Einstellungen automatisch angepasst. Du kannst eigene Vorgaben erstellen und speichern oder Presets kaufen, um bestimmte Looks für deine Fotos zu erzielen. Lightroom Presets sparen nicht nur sehr viel Zeit, wenn es darum geht effizienter eigenen Content für Instagram zu erstellen und Bilder zu bearbeiten. Sie habe noch einen weiteren großen Vorteil: sie helfen dir dabei einen konsistenten Bildlook für dein Branding zu entwickeln.

Es gibt verschiedene Preset-Dateiformate. Dies sind die beiden aktuellen:

  • .xmp – für die Installation in Lightroom Classic (ab 7.3) und CC auf dem Desktop und Android-Mobilgeräten.
  • .DNG – für die Installation in Lightroom Mobile auf iOS-Mobilgeräten

Das DNG-Format ist kein Preset-Dateiformat, sondern ein RAW-Fotoformat. Auf DNG-Dateien werden die angewendeten Anpassungen gespeichert und können später in Lightroom auf ein Preset übertragen werden.


2. Wie installiere ich Presets auf dem Desktop?

Für den Desktop gibt es zwei verschiedene Lightroom Varianten:

  • Lightroom Classic
  • Lightroom CC

Für die Preset Installation benötigst du in beiden Fällen eine oder mehrere .xmp-Dateien.


Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Installation in Lightroom Classic ab 7.3

Schritt 1

Preset-Dateien auf dem Computer speichern
Lege die ZIP-Datei oder die xmp-Datei(en) lokal oder in einer Cloud ab. Du musst die ZIP-Datei nicht entpacken.

Schritt 2

Preset-Dateien in Lightroom Classic importieren
Öffne Lightroom Classic. Wechsel in den Modus „Entwickeln“ oben rechts. Klicke auf der linken Seite im Vorgaben Modul unterhalb des Vorschaubildes auf das „+“-Symbol und dann im Menü auf „Vorgaben werden importiert …“. Navigiere zu dem Speicherort der Presets und wähle die xmp-Datei aus. Bestätige den Vorgang und deine neuen Presets sind sofort einsatzbereit. Du findest sie direkt im Vorgaben Modul.

Schritt 3

Vorgaben / Presets ausprobieren
Wähle ein Foto aus, das du bearbeiten möchtest, bleib im Modus „Entwicklen“ und klicke dann auf ein Preset deiner Wahl im Vorgaben Modul.


Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Installation in Lightroom CC

Schritt 1

Preset-Dateien auf dem Computer speichern
Lege die ZIP-Datei oder die xmp-Datei(en) lokal oder in einer Cloud ab. Du musst die ZIP-Datei nicht entpacken.

Schritt 2

Preset-Dateien in Lightroom CC importieren
Öffne Lightroom CC und klicke dann auf die Registerkarte „Bearbeiten“. Dort findest du auch Werkzeuge, mit denen du die Belichtung, Kontrast usw. anpassen kannst. Klicke ganz oben auf „Preset“, dann auf „…“ am oberen Rand und dann im Menü auf „Vorgaben importieren“. Navigiere zu dem Speicherort des Preset-Ordners mit den xmp-Dateien, wähle ihn oder eine einzelne Datei aus. ZIP-Ordner brauchst du nicht vorher zu entpacken. Bestätige den Vorgang und dein Preset ist sofort einsatzbereit.

Schritt 3

Presets ausprobieren
Wähle ein Foto aus, das du bearbeiten möchtest, gehe dann auf „Preset“ und wähle ein Preset aus, das du ausprobieren möchtest.


3. Wie installiere ich Presets auf dem Smartphone?

Die Installation auf einem iPhone funktioniert anders, als auf einem Android-Smartphone. Für die Preset Installation auf einem iPhone benötigst du eine oder mehrere DNG-Dateien und auf einem Android-Handy eine oder mehrere xmp-Dateien.

Falls du ein Creative Cloud Abo, einen Mac-Computer und Lightroom CC auf deinem Desktop installiert hast, folge der zweiten Anleitung oben. Die Installation in CC auf dem Desktop ist wesentlich einfacher, als auf einem iPhone. Deine Presets werden mit Lightroom Mobile auf dem Smartphone oder/und Tablet synchronisiert.


Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Presets auf einem iPhone installieren

Schritt 1

DNG-Dateien auf dem iPhone oder iPad speichern
Lege die DNG-Datei(en) am besten über die App „Dateien“ in der iCloud ab. Und so geht’s: Wenn du die Presets als Download in einer E-Mail bekommen hast, tippe auf den Link und dann auf „Laden“. Die Datei(en) bzw. der Ordner werden automatisch in dem Ordner „Downloads“ gespeichert, den du über die App „Dateien“ erreichst. Die Voraussetzung ist, dass dein iCloud Drive aktiviert ist.

Wenn die DNG-Datei(en) in einer ZIP-Datei liegen, entpacke sie. Ab iOS 13 brauchst du dafür keine zusätzliche App. Tippe einmal auf die Datei(en) bzw. den Ordner und die Datei ist entzipt. Bis iOS 12 benötigst du eine App mit einer Entzip-Funktion.

Wenn die DNG-Datei(en) auf deinem Computer gespeichert sind, kannst du sie dir auch per Airdrop zuschicken. Die Fotos werden dann in der App „Fotos“ (Aufnahmen) abgelegt. Wichtig ist am Ende, dass die einzelnen DNG-Dateien in der App „Dateien“ oder „Fotos“ liegen.

Schritt 2

DNG-Datei in der Lightroom Bibliothek hinzufügen
Öffne Lightroom Mobile und tippe unten rechts auf das blaue „+“-Symbol („Fotos hinzufügen“). Dann auf „Aus Dateien“ > „Downloads“, wenn du die DNG-Datei(en) in der „Dateien“-App abgelegt hast oder auf „Aus Aufnahmen“, wenn du die DNG-Datei(en) in deiner Fotos-App gespeichert hast. Wähle nun eine DNG-Datei aus und füge sie in der Lightroom-Bibliothek hinzu.

Schritt 3

Aus einer DNG-Datei ein Preset erstellen
Öffne die importierte DNG-Datei und tippe oben auf „…“. Wähle„Preset erstellen“ aus und gebe einen Namen für dein neues Preset ein. Wähle das Menü „Preset-Gruppe“ aus, tippe auf „Neue Preset-Gruppe erstellen“ und gebe eine Bezeichnung ein.

Gehe auf den rechten Pfeil rechts neben „Licht“ und entferne das Häkchen bei „Belichtung“. Tippe dann wieder im Hauptmenü auf den rechten Pfeil rechts neben „Farbe“ und entferne das Häkchen bei „Weißabgleich“. „Werkzeuge“, „Optik“ und „Geometrie“ sind standardmäßig nicht aktiviert.

Bestätige die Eingabe, indem du rechts oben auf das Häkchen tippst.

Schritt 4

Preset ausprobieren
Aus dem DNG ist nun ein „richtiges“ Preset geworden, das du ab sofort verwenden kannst. Wähle ein Foto aus, das du bearbeiten möchtest und gehe auf das Werkzeug „Presets“, um ein Preset auszutesten.

Schritt 5

Wiederhole Schritt 1 bis 4, wenn du mehre DNG-Dateien hast und wähle die bereits angelegte Preset-Gruppe aus, damit alle Presets in einem Ordner gesammelt werden.


Presets auf einem Android-Mobilgerät installieren – mit xmp-Datei(en)

Schritt 1

Preset-Dateien auf Mobilgerät speichern
Lege die ZIP-Datei oder die xmp-Datei(en) lokal auf deinem mobilen Gerät oder in der Google Drive App ab. Du musst die ZIP-Datei nicht entpacken.

Schritt 2

Preset-Dateien importieren
Öffne Lightroom Mobile, tippe auf „Bearbeiten“ und wähle ein beliebiges Foto aus. Tippe auf „Presets“. Gehe dann auf die vertikal angeordneten „…“, um die Preseteinstellungen zu öffnen. Tippe auf „Presets importieren“. Wähle den ZIP-Ordner mit den xmp-Dateien oder die xmp-Datei aus. Bestätige die Eingabe und deine Presets werden mit korrektem Namen und Ordner gespeichert und sind ab sofort einsatzbereit!

Schritt 3

Preset ausprobieren
Wähle ein Foto aus, das du bearbeiten möchtest und gehe auf das Werkzeug „Presets“, um ein Preset auszutesten.

Probier es mit meinem kostenlosen Preset aus!

Das Lightroom Preset ist kompatibel mit der kostenlosen Lightroom Mobile App, Lightroom Classic (ab 7.3) und CC. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt.